Anmeldung Standplatz für lokal ansässige Geschäfte und Unternehmen

aus der Bölschestraße und Friedrichshagen.

BF Fritz 25-001Das Bölschefest soll den vielen Besuchern auch und vor allem einen Einblick in das rege Geschäftsleben unseres Ortes geben. Eine gute Gelegenheit, das eigene Geschäft bekannt zu machen, neue Kunden zu werben, auf Erfolge oder besondere Aktionen hinzuweisen. Treten Sie aktiv vor Ihre Tür und in Kontakt mit den Festbesuchern.

Hier melden Sie Ihr Geschäft für einen Standplatz an. Alle Felder sind Pflichtfelder, bitte füllen Sie alle Felder aus bzw. markieren die entsprechenden Optionen. Bitte achten Sie darauf, dass sie nach dem Absenden die grün umrandete Bestätigung sehen. Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung eine Bestätigungsmail, in der Ihre Angaben aufgeführt sind. Bitte lesen Sie zuvor die unten aufgeführten Hinweise (FAQ).

Deadline 2018: 30.3.2018 (Nach diesem Termin können Wunschstandplätze nicht mehr berücksichtgt werden)

Online-Anmeldeformular für Standflächen:

Anmeldung zum Bölschefest für Geschäfte von der Bölschestraße und in Friedrichshagen ansässige Unternehmen:


Siehe Erläuterung in den FAQ

Geschäft/Filiale vor Ort | Abweichende Rechnungsanschrift s.u.
Vor- und Zuname / bei Körperschaften korrekte Bezeichnung
Adresse des Geschäftes vor Ort
Vor- und Nachname
bitte auf korrekte Schreibweise achten

Vor- und Zuname
Bitte eine Nummer, die an den Festtagen erreichbar ist

vollständige Bezeichnung

Bei Stand in der Festmeile für nur einen Tag: Anmeldung unter Vorbehalt, Rücksprache erforderlich
Bitte beachten: Ausschank oder Verkauf alkoholischer Getränke unterliegt gesonderter Genehmigungen, Rücksprache erforderlich! Bei Abgabe von Speisen sind besondere hygienische Anforderungen zu beachten.
Bitte beschreiben Sie hier Ihr Angebot im Detail
Benötigen Sie eine Leih-Marktbude vom Veranstalter? Größe: 3x2m
z.b. Verkaufsanhänger, Pavillon, Marktbude, Bestuhlung, Stehtisch(e), Sonnenschirm, Tisch(e), Sonstiges:
Standgröße/Flächenbedarf (Front in Meter, Tiefe in Meter, inklusive Verkaufsklappen, Zuggabeln etc.):
Bitte ausreichende Verlängerungen selbst mitbringen (20-30m)
Art des Anschlusses

Wir/Ich bin Mitglied der Werbegemeinschaft Friedrichshagen e.V. und erhalte 20% Rabatt

Siehe auch: FAQ / Für Aufnahme in den Programmflyer: Deadline 30.3.
Siehe Abschnitt unter dem Formular
Ich bin einverstanden, dass die hier eingegeben Daten zum Zwecke der Auftragsabwicklung gespeichert und verarbeitet werden dürfen.

FAQ:

Bis wann muss ich meinen Standplatz anmelden?
=> * Fläche in der Festmeile: bis 30.3.2018
=> ** Fläche direkt an der Hauswand: bis 20.4.2018
!! WICHTIG !! Spätere Anmeldungen können nur unter Vorbehalt berücksichtigt werden und bedürfen gesonderter Absprache und sofern Plätze und Leihstände noch zur Verfügung stehen. Für Gastronomen gelten zwingend genannte Termine. !!WICHTIG!!

Wo befindet sich mein Standplatz?

  • * Anmeldung für die Festmeile: Als Geschäftsinhaber in der Bölschestraße direkt gegenüber Ihrem Geschäft mit dem Rücken zur Fahrbahn.
  • ** Anmeldung für Stand direkt vor dem eigenen Geschäft 3x1 m bxt: direkt vor Ihrem Geschäft/Schaufensterfront mit dem Rücken zu Ihrem Geschäft. Achtung, hier kann kein Marktstand angemietet werden, da Sie sich sonst Ihr eigenes Fenster zustellen. Bitte auch die maximale Tiefe beachten. Möglich sind hier  z.B.: Verkaufstisch, Infotisch, kleiner Sonnenschirm, zusätzliche Warenpräsentationen etc. mit eigenem Equipment.

Was kostet der Standplatz?

  • Anmeldung für die Festmeile (Richtwerte = keine verbindliche Preisliste): pro Tag und lfd. Meter Front netto zzgl. Mwst.: Kunsthandwerk 17 €, Handelsware 26 €, Lebensmittel 25 €, Bestuhlungsfläche 15 €, Promotion: 44 €, Grill: ab 225 €/Tag pauschal für ca 3 lfd. Frontmeter, Ausschank: 500 €/ Tag. Anderes: bitte konkrete Beschreibung was angeboten wird.
    Sie erhalten zeitnah ein Angebot unseres Ausrichtungspartners Eventagentur Laubinger. Mitglieder der Werbegemeinschaft erhalten 20% Rabatt.
  • Anmeldung für Stand direkt vor dem eigenen Geschäft 3x1 m bxt: pauschal 35€/Tag zzgl. Mwst.
    Mitglieder der Werbegemeinschaft erhalten 20% Rabatt. Sie erhalten eine Rechnung von der Werbegemeinschaft Friedrichshagen e.V.

Beispiel Leihstand, Klick vergrößert

Was kostet ein Leihstand (nur für Flächen in der *Festmeile):
Zusätzlich zum Frontmeterpreis 50 € netto/Tag. Mitglieder erhalten 20% Rabatt.

** Warum muss ich die Fläche direkt vor meinem Geschäft/Schaufenster mieten?
Aus gewerberechtlichen Gründen ist eine Anmeldung für Handel- und Promotionaktivitäten im öffentlichen Straßenland vor den eigenen Geschäften bei dem Veranstalter zwingend erforderlich. Darüber hinaus hat dies den Vorteil, dass Sie VOR dem Ladenlokal am Sonntag schon vor 13 Uhr verkaufen können. Bitte denken Sie daran, dass mit Kontrollen von Amts wegen und von Seiten des Ausrichters zu rechnen ist. Zudem leisten Sie so auch Ihren kleinen Beitrag, z.B. von Reinigung (nicht all Ihre Flyer und Werbung landen bei den Besuchern zu Hause, sondern auch im Straßenland), Werbung, Sicherheit und Attraktivität des Programmes.

*** Gastronomen: alle zusätzlichen Plätze müssen angemeldet werden. Bitte die zusätzliche Platzanzahl angeben zusätzlich zu den benötigten Frontmetern.

Warum kann ich direkt vor meinem Geschäft nur 3x1 bxt Meter anmieten:
Weil irgendwo die Besucher noch durchpassen müssen und Sie ja auch noch irgendwo stehen.

Was müssen wir bei der Dekoration der Leihstände beachten?
Dekorationen (Banner, Plakate etc) dürfen nicht mit Klebeband oder spitzen Gegenständen (Nadeln, Tacker etc) an den Planen, Gestängen oder dem Tisch befestigt werden. Bitte benutzen Sie Gummizugbänder, Strippen o.ä.

Abgabe von Speisen und Getränken:
Speisen: Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe/der Verkauf von Speisen besonderen gesetzlichen Anforderungen unterliegt, die eingehalten werden müssen. Für die Einhaltung sind Sie selbst verantwortlich.
Getränke: Bitte beachten Sie, dass für den Ausschank von alkoholischen Getränken eine Gestattung auf eigene Rechnung beim zuständigen Amt erworben werden muss. Dies gilt im Übrigen auch für die ortsansässigen Gastronomen, wenn Sie zusätzliche Flächen anmieten.

Ist diese Anmeldung verbindlich?
Ja, dies ist eine verbindliche Anmeldung. Sie erhalten nach Absenden des Formulars eine Bestätigungsmail. Angebot bzw Rechnungen erhalten Sie wie oben beschrieben.

Können wir auch auf der Bühne im Rahmen des Bühnenprogramms unser Geschäft/Unternehmen vorstellen?
Unbedingt! Hier ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt: ein einfacher Talk mit dem Moderator in den Umbaupausen, ein kleines Quiz, eine Darbietung in musikalischer, tänzerischer oder sonstiger Form… Bitte geben Sie diesen Wunsch im Anmeldeformular an. Soll Ihr Programmpunkt im Programmflyer auftauchen, dann benötigen wir alle aussagekräftigen Angaben bis spätestens 31.3.

Übrigens: Besonders kreative Angebote auch in der Festmeile (besonderes Motto, tolle Gestaltung, gemeinnütziges Engagement oder Partner) möchten wir natürlich sehr gerne erfahren und in unsere Öffentlichkeitsarbeit einbinden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, sofern das nicht aus der Anmeldung deutlich wird.

Wann dürfen die ortsansässigen Geschäfte zum Bölschefest öffnen?

Für den Samstag gilt: bis 23.30 Uhr ohne gesonderte Anmeldung. Mindestens jedoch bis 19 Uhr sollten die Geschäfte für die Besucher geöffnet haben.

Für den Sonntag gilt eine Ausnahmeregelung, wenn diese aktiv beantragt wurde: 13-20 Uhr, mindestens jedoch bis 18 Uhr. Gerne übernehmen wir wieder einen Sammelanmeldung, bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch hier mit:
Anmeldeformular Sonderöffnungszeit zum Bölschefest  und beachten die dortigen Hinweise.

Wir haben noch weitere Fragen, wo können wir die stellen?
Bitte senden Sie eine eMail mit Ihrer Frage oder rufen uns an: 0176-21 83 45 08 (AB)