Bölschefest

Bölschefest

Foto: Michael Ehrenteit

Das Bölschefest – Einmal im Jahr, immer am 2. Wochenende im Mai: Handel, Wandel, Kunst & Trödel – auf der 1,2 km langen Bölschestraße erwarten die Besucher buntes Markttreiben mit besonderen Angeboten, Informationen und leckere Spezialitäten, es gibt Antikes, Trödel und Secondhand, aber auch Kunst und Manufakturwaren. Die Geschäfte sind am Wochenende geöffnet und laden zum Stöbern ein. Auf dem Marktplatz sorgt das Bühnenprogramm für beste Unterhaltung. Ein Höhepunkt vom Bölschefest ist das Feuerwerk über dem Müggelsee am Samstagabend.

=> Termin 2018 zum Vormerken: 12. & 13. Mai 2018


Partner bei der Ausrichtung des Bölschefestes sind: Laubinger Eventagentur, Oldthing-Trödelmärkte, Wochenmarkt Friedrichshagen, Show & Event Michael Ehrenteit.


 

Das FestBF Fritz 25-001 auf der Bölsche verknüpft auch immer wieder den Spaß mit dem Ernst. Im Rahmen des Bühnenprogramms und insbesondere auch durch die Ausrichtung einer Tombola werden auf Probleme im Kiez aufmerksam gemacht oder gute Projekte zum gemeinnützigen Wohl angeschoben und unterstützt. Gemeinnützige Projekte und Vereine bewerben sich für den Erlös der Tombola formlos via >>Kontaktformular<< bis jeweils Ende Januar.

 


ORGANISATORISCHES:

LINK: Organisation & Kontakte allgemein

LINK: Anmeldung Standplatz für lokal ansässige Geschäfte und Unternehmen

LINK: Anmeldung Sonderöffnungszeit

LINK: Anmeldungen für VEREINE

LINK: Anmeldung Standplatz für Händler und Schausteller von außerhalb

LINK: Anmeldung und Mitmachen beim Trödelmarkt
Für Friedrichshagener und auswärtige Privatleute, die gern mal selbst ihren Trödel, Antikes aus dem Keller oder schlicht Überflüssiges anbieten möchten. Außerdem gibt es einen extra Bereich für Künstler, Kunsthandwerker und Manufakturen.

 


Bölschefest Archiv/Rückschau/Fotochronik:

 


AUFRUF:
Wenn Sie aus den ersten Jahren Fotos haben, dann würden wir uns über eine Zusendung sehr freuen. Schreiben sie uns!

……………………………………………………..